Hit Enter to search or Esc key to close

Bootsausflug Santa Fé (2 Varianten)

Thumbnail
Informationen

Heute besuchen Sie mit Santa Fé eine der ältesten Inseln des Archipels. Dafür erfolgt die Abholung am Hotel gegen 07:15 Uhr für den Sammeltransfer zum Hafen. Per Boot fahren Sie von Puerto Ayora in ca. 2 Std. zur Insel Santa Fé. Die Landung erfolgt an einem Sandstrand, der von Seelöwen beheimatet wird. Bei der 2stündigen Wanderung lernen Sie die Insel und Bewohner besser kennen. Santa Fé ist geprägt von trockenen Landschaften mit bis zu 10 Meter hohen Opuntien. Von den Früchten ernähren sich die endemischen Galápagos-Landleguane. Die Tiere gehen äußerst geschickt vor, indem sie die stachligen Früchte mit ihren Pfoten solange auf dem Boden rollen, bis für den Verzehr auch der letzte Stachel abgefallen ist. Die nur auf Galápagos vorkommende Echse hat einen imposanten Kopfkamm. Bitte berücksichtigen Sie den steinigen Untergrund bei Ihrer Schuhwahl am Morgen und denken Sie an Badebekleidung für den Schnorchelstopp. Am Nachmittag Rückfahrt nach Puerto Ayora (ca. 3 Std. per Boot). F/M

Hinweis: Je nach Verfügbarkeit auf den Ausflugsbooten kann der Tagesausflug nach Santa Fé auch in anderer Form, ohne Inselwanderung, erfolgen. Tagesbeschreibung: 
Heute besuchen Sie mit Santa Fé eine der ältesten Inseln des Archipels. Per Boot fahren Sie gegen 08:00 Uhr von Puerto Ayora in ca. 1,5 Stunden zur Insel Santa Fé. Hier angekommen werden Sie entlang der Küste gefahren und haben dabei die Möglichkeit die riesigen Baumkakteen Opuntia echios, die nur auf dieser Insel wachsen, zu bestaunen sowie Kolonien von Pelikanen, Pikenieren oder Möwen zu beobachten. In einer geschützten Bucht, die sich hervorragend zum Schnorcheln eignet, sind Seelöwen, Mantas und andere tropische Fische zu sehen. Nach einem Mittagssnack an Bord fährt das Schiff weiter bis zum Playa Escondida, wo Sie am Strand relaxen können. Am Nachmittag Rückfahrt nach Puerto Ayora