Hit Enter to search or Esc key to close

Patagonien Reisen - Urlaub in einem der schönsten unberührten Landstriche Südamerikas!

Puma Fotosafari in Patagonien im Torres del Peine

Es erwarten Sie atemberaubende Landschaften, Urzeitgletscher, riesige Guanakoherden, Kondore, Caracaras und natürlich der Puma. Bei dieser
7 Tage
4-8
Patagonien Reisen

15 Tage Orca Safari im Süden Patagoniens

Wer kennt sie nicht, die atemberaubenden Aufnahmen der berühmten Orcas von Valdés. Die als Strandräuber
15 Tage
8-8
Patagonien Reisen

8 Tage Orca Safari im Süden Patagoniens

Wer kennt sie nicht, die atemberaubenden Aufnahmen der berühmten Orcas von Valdés. Die als Strandräuber
8 Tage
8-8
Patagonien Reisen

Charles Darwin Tour Patagonien

Seit über 20 Jahren sind wir zur besten Saisonzeit an den Küsten Patagoniens unterwegs um die Glattwale in ihrer Kinderstube zu
14 Tage
8-12
Patagonien Reisen

Informationen über Patagonien

Ferdinand Magellan gab diesem Landstrich den Namen “patagones” (Felsen) nach den großen Tehuelche-Indianern. Das Land erstreckt sich südlich des Rio Colorado (Argentinien), des Rio Bio Bio (Chile) sowie nördlich der Magellanstraße. Das Gebiet südlich der Magellanstraße wird Feuerland genannt und wird nicht immer zu Patagonien gerechnet. Für Menschen, die die Einsamkeit lieben und Natur pur genießen möchten, ist der Urlaub in Patagonien ideal.
Was erwartet Sie an Fauna, Flora und Klima?
Weite Teile des Gebietes werden von einer steppenartigen Hochebene, der Pampa, durchzogen. Im chilenischen Teil herrscht kühles, Feuchtes Klima. Der Regenwald durchzieht diese Region. Der argentinische, sehr windige Teil liegt im Regenschatten. Die größte zusammenhängende Eismasse außerhalb der Pole und Grönlands liegt im Südwesten Patagoniens. In Patagonien sind der chilenische Nationalpark Torres del Paine sowie der argentinische Nationalpark Los Glaciares zu empfehlen. Der Los Glaciares befindet sich seit 1981 auf der UNESCO Weltnaturerbeliste. Die atemberaubende Landschaft Patagoniens beeindruckt durch eine große Vielfalt an Tieren, wie das Guanako, den Andenkondor und den Nandu. An zahlreichen Seen können Sie Flamingos und seltene Wasservögel in ihrem natürlichen Element erleben.
Die 6 schönsten Orte Patagoniens im Überblick!
Reisen nach Patagonien führen Sie durch zerklüftete, schnee- und eisbedeckte Berglandschaften, weite Ebenen sowie wunderschöne Buchten am Meer.
  • Laguna Torre liegt im Nationalpark Los Glaciares. Der glasklare See ist mit Gletscherwasser gefüllt und ringsum von herrlichen Bergen umgeben. Der Blick auf den Cerro Torre ist einzigartig.
  • Die Stadt El Chaltén erlangte weltweit Bekanntheitsgrad durch den beeindruckenden Wasserfall des Flusses Arroyo del Salto. Der tosende Wasserfall ist von der Stadt gut zu Fuß zu erreichen. Der Berg Fitz Roy dahinter gehört noch zum Nationalpark Los Glaciares und ist 3406 Meter hoch.
  • Die Straße 23 führt entlang des Flusses Rio Barrancas sowie des Lago Viedma. Seen, Flüsse und Berge mit freiem Blick auf die Spitzen des Fitz Roy. Diese Straße sollten Sie auf alle Fälle auf Ihren Reisen nach Patagonien wählen.
  • Torres del Paine zählt zu den bekanntesten Nationalparks Chiles. Darüber hinaus ist dieser Park mit fast 3000 qkm riesengroß. Am beliebtesten sind der Berg Cerro Paine Grande sowie der Gletscher Grey.
  • Der Lago Argentino ist mit 1315 qkm der größte See Argentiniens. Er erstreckt sich bis in die Anden. Das Ufer ist daher ziemlich weitläufig. Der See kann nur mit dem Auto erreicht werden. Aufgrund der Höhenlage und der nahen Berge weht immer ein kühler Wind.
  • El Calafate am Lago Argentino gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Besucher des Nationalparks Los Glaciares. Von hier aus starten alle Ausflüge und Wanderungen.
Tipp: Für Reisen nach Patagonien sollten Sie immer auch warme Kleidung einpacken. In Patagonien gibt es Wellness-Hotels, moderne und traditionelle Unterkünfte. In den Nationalparks sind Blockhäuser beliebt.

Kurzinformationen Patagonien

Klimatabelle für Puerto Madryn, Patagonien
Klimatabelle für Puerto Deseado, Patagonien

Lage:
Patagonien liegt im Süden Chiles und Argentiniens

Visa
Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise und den Aufenthalt von bis zu 90 Tagen als Tourist kein Visum.

Flughafen
Flughafen Comodoro Arturo Merino Benítez in Chiles Hauptstadt Santiago oder am internationalen Flughafen Ezeiza in Buenos Aires in Argentinien. Von hier aus bestehen Binnenflugverbindungen gen Süden.

Flugzeit
Frankfurt Buenos Aires zwischen 14 und 21 Stunden / Weiterflug Trelew Airport direkt 2 Stunden

Fluglinien
Lufthansa / Äthiopien Airways / Air Europa

Zeitverschiebung
– 5 Stunden

Beste Reisezeit
Zusammengefasst kann als beste Reisezeit für Patagonien die argentinische Sommerzeit zwischen Dezember und Februar genannt werden. Selbst im niederschlagsreichen Süden ist dann mit höheren Temperaturen zu rechnen. In dieser Jahreszeit ist die Hauptsaison in Patagonien und Reisen hierher sind entsprechend teurer. Möchtet ihr etwas günstiger nach Patagonien reisen, eignen sich besonders im Norden auch die Übergangsmonate im Frühling und Herbst für einen Urlaub. Für den Norden Patagoniens ist die beste Reisezeit demnach von Oktober bis April. In diesem Zeitraum regnet es weniger und die Temperaturen sind bei etwa 20 Grad Celsius am Tag milder. Nachts kann es auch zur besten Reisezeit für Patagonien bis zu Null Grad kalt werden.

Impfungen
Pflichtimpfungen gibt es für Reisen nach Argentinien nicht. An die Standard-Impfempfehlungen sollte sich jeder Tourist aber halten und vorher im Impfpass nachschlagen, ob etwas aufgefrischt werden muss. Dazu gehören Tetanus, Diphtherie, Keuchhusten sowie Mumps, Masern, Röteln (MMR), Pneumokokken und Influenza sowie als Reiseimpfung Hepatitis A. Reisende mit besonderem Kontakt zur einheimischen Bevölkerung oder Langzeittouristen sollen ihren Impfschutz gegen Hepatitis B, Tollwut und Typhus überprüfen.

Landessprache

Spanisch, 

Währung
Chilenische Peso (Symbol: $ bzw. chil$). Abgekürzt wird die Währung mit CLP. 1 Peso entspricht 100 Centavos.

Ø Lufttemparatur
Die Jahresdurchschnittstemperatur in Formosa (Argentinien) beträgt 22 °C. Die höchsten Temperaturen werden in Formosa (Argentinien) im Januar erreicht mit 35 °C. Der kälteste Monat ist dagegen der Juli, in diesem werden Nachttemperaturen von ca. 12 °C gemessen.

Ø Niederschlag
Östlich der Gipfel, im Regenschatten der Anden, ist es dagegen sehr trocken, hier finden sich sogenannte semi-aride oder wüstenähnliche Zonen, da sich die Feuchtigkeit vom Pazifik an der Westseite der Anden abregnet. In einigen Regionen dieser Patagonischen Steppe fallen nur 100 Millimeter Niederschlag im Jahr. Der Niederschlag ist überall ganzjährig recht gleichmäßig verteilt. Im Süden Patagoniens fällt an rund 300 Tagen im Jahr Niederschlag.Im äußersten Westen Patagoniens fällt in den Anden sehr viel Niederschlag, mit rund 5.000 Millimetern und mehr kann hier gerechnet werden.